Xylometazolin in Nasensprays
Für die abschwellende Wirkung

Xylometazolin wird in Nasensprays mit abschwellender Wirkung schon lange verwendet. Das Wirkprinzip: Wenn Xylometazolin auf die Nasenschleimhaut trifft, verengt die Substanz die Gefäße. Auf diese Weise schwellen die Schleimhäute innerhalb kurzer Zeit ab. Dadurch verringert sich auch die Schleimbildung, die an der Verstopfung der Nase beteiligt ist und die Nase ist schneller befreit.

Was Xylometazolin im Körper bewirkt
Was Xylometazolin in der Nase bewirkt
Schnell. Abschwellend.

Warum schwillt die Nasenschleimhaut bei einem Schnupfen an? 

Wichtige Funktionen der Nase sind die Erwärmung und Befeuchtung der Atemluft sowie das Herausfiltern von Schadstoffen aus der Atemluft. Denn Kälte, Trockenheit und verschiedene Mikroorganismen können für die Lunge schädliche Konsequenzen habe. Das heißt also: Bei kalter, trockener oder staubiger Atemluft schwellen die Nasenschleimhäute automatisch an. Der Effekt: Die Oberfläche wird vergrößert, sie kann Staub oder auch schädliche Viren und Bakterien besser filtern – und gleichzeitig mehr Wärme und Feuchtigkeit abgeben. Im Prinzip sind geschwollene Nasenschleimhäute eine natürliche, sinnvolle Körperreaktion.

Wie wirkt Xylometazolin der Anschwellung während eines Schnupfens entgegen?

Im Nasenspray wirkt die Substanz Xylometazolin, indem sie, nach dem Auftreffen auf die Nasenschleimhaut die Gefäße verengt und damit die Schleimhäute innerhalb kurzer Zeit zum Abschwellen bringt. Das bringt für Patienten mit akutem Schnupfen oder Schnupfen in Verbindung mit akuter Nasennebenhöhlenentzündung eine schnelle und spürbare Linderung der Symptome.

Eine gute Ergänzung: Xylometazolin und Dexpanthenol

Während Xylometazolin abschwellende Effekte besitzt, pflegt Dexpanthenol die Nasenschleimhaut und unterstützt die Heilung der durch Schnupfen angegriffenen Nasenschleimhaut. Der Vorteil ist klar: Es werden nicht nur die Symptome von Schnupfen, auch in Verbindung mit akuten Nasennebenhöhlenentzündung, abgeschwächt, sondern gleichzeitig die Regeneration der angegriffenen Nasenschleimhaut unterstützt. So kann die Dauer des Schnupfens verkürzt werden.

Jetzt in einer Apotheke in Ihrer Nähe beraten lassen.

Pflichttexte

nasic® neo
Anwendungsgebiete:
Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautschäden (Läsionen), anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) und zur Behandlung der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Nase. Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen in Verbindung mit akuten Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Rhinosinusitis). nasic® neo ist für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren bestimmt.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
nasic® neo für Kinder
Anwendungsgebiete:
Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautschäden (Läsionen), anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) und zur Behandlung der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Nase. Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen in Verbindung mit akuten Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Rhinosinusitis). nasic® neo für Kinder ist für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren bestimmt.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
nasic® Anwendungsgebiete: Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautschäden, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen und zur Behandlung der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Nase. Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen in Verbindung mit akuten Entzündungen der Nasennebenhöhlen. nasic® ist für Erwachsene und Schulkinder bestimmt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
nasic® O.K. Anwendungsgebiete: Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautschäden, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen und zur Behandlung der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Nase. nasic® O.K. ist für Erwachsene und Kinder bestimmt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
nasic® für Kinder Anwendungsgebiete: Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautschäden, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen und zur Behandlung der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Nase. Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen in Verbindung mit akuten Entzündungen der Nasennebenhöhlen. nasic® für Kinder ist für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren bestimmt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
nasic® für Kinder O.K. Anwendungsgebiete: Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautschäden, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen und zur Behandlung der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Nase. nasic® für Kinder O.K. ist für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren bestimmt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
nasic®-cur Wirkstoff: Dexpanthenol. Anwendungsgebiete: Zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Schädigungen (Läsionen) bei trockener Nasenschleimhaut. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.